Bibel

- für Juden und Christen das wichtigste Buch
Die Bibel ist die Heilige Schrift der Juden und der Christen.

Juden nennen die Bibel Tanach. Darin geht es um die gemeinsame Geschichte der Juden und Christen, vor allem um die Schöpfung der Welt, um die Anfänge der Menschheit und darum, wie die Menschen nach dem Willen Gottes leben sollen. Du findest auch einige lange Geschichten von den Vätern und Müttern des Glaubens. Der erste Teil des Tanach umfasst die Fünf Bücher Mose und heißt Tora. Sie ist Juden besonders wichtig.

Der Tanach gehört auch zur Bibel der Christen. Sie haben ihn aus dem Judentum übernommen und nennen ihn Altes oder Erstes Testament. Beide Namen verraten schon, dass die Christen zur Bibel der Juden noch einen zweiten Teil hinzugefügt haben. Im Neuen oder Zweiten Testament ist vor allem von Jesus die Rede.

Eure Fragen zur Bibel


Wann entstand die Bibel?
An welche Religion glaubten Adam und Eva?
Worin unterscheiden sich die beiden Schöpfungserzählungen in der Bibel?
Rufen die Bibel und der Koran zur Gewalt gegen Andersgläubige auf? 
Wer hat die Schöpfungsgeschichte aufgeschrieben?
Wie viele Bibeln gibt es?
Allgemein
Autoren Jane Baer-Krause
 
Bildnachweise 

Kommentare

Die Bibel ist ein Buch, das zum Nachdenken anregt! – King Lui

Wenn man mitbekommt, wie unterschiedlich Leute ein Geschehnis bewerten, das sie gerade erst gemeinsam erlebt haben, wie soll man dann den Wahrheitsgehalt der Bibel beurteilen, wo die Geschehnisse erst Jahrzehnte bzw. Jahrhunderte später aufgezeichnet wurden? - Chris

Wie schreibt man eine Bibelstelle richtig auf?  - Nick (per Mail)

Hallo Nick, bei einem Zitat aus der Bibel wird immer zuerst das Kürzel des Buches, dann das Kapitel und zum Schluss der Vers genannt. Den zweiten Vers aus dem fünften Kapitel des Johannesevangeliums schreibt man daher zum Beispiel so auf: Joh 5, 2. Wenn du auf mehr als einen Vers hinweisen möchtest, dann schreibst du zum Beispiel Joh 5, 2-4. - Carolin

Ist die Bibel heilig? – Fremily

Hallo Fremily, ja, die Bibel ist das Heilige Buch der Juden und Christen. - Barbara

Von wem wurde die Bibel geschrieben? - HAllo 2010

Hallo HAllo2010, hier findest du die Antwort auf deine Frage. - Jane

Wo steht in der Bibel der Schöpfungsbericht? – Anony

Hallo Anthony, in der Bibel gibt es zwei Schöpfungsberichte. Sie stehen beide vorne. Mehr erfährst du HIER. - Jane

Wie viele Bibeln gibt es? - Sofie 2020

Hallo Sofie 2020, hier findest du die Antwort auf deine Frage. - Jane

Warum heißt die Bibel Bibel? - scp (per Mail)

Hallo scp, das deutsche Wort Bibel ist aus dem griechischen Wort "biblia" entstanden. Das bedeutet "Bücher" und beschreibt, dass in der Bibel viele einzelne Bücher zusammengefasst sind. - Jane 

Warum verkündet die Bibel von Anfang an eine Weltreligion? - Einhorn

Hallo Einhorn, "Weltreligion" ist nur ein Überbegriff. Er erklärt, dass ein Glaube auf der ganzen Welt verbreitet ist.  Das Erste Testament ist die hebräische Bibel. Sie erzählt die Geschichte des Judentums. Im Zweiten Testament kannst du sehr viel über das Christentum erfahren. Beide Religionen haben sich erst im Laufe der Zeit zu einer Weltreligion entwickelt. - Jane

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
optische Zusatzinfo
Zusatzinfo Sprache oder Video
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen