Kirchenfenster aus buntem Glas mit dem Propheten Jesaja.
© jorisvo - fotolia.com
Jesaja
- von ihm stammt das längste Buch der Propheten in der Bibel
jorisvo/fotolia
Jesaja ist für Juden und Christen ein wichtiger Prophet.
12.12.2013 - 19:11

Jesaja ist für Juden und Christen ein wichtiger Prophet. Von ihm stammt das längste Buch der Propheten in der Bibel.

Jesaja lebte mehr als 700 Jahre vor Christi Geburt. Im Laufe der Zeit beriet er vier Könige von Juda: Usija, Jotam, Ahas und Hiskia. Jesaja hat viele schreckliche Dinge vorhergesehen, zum Beispiel einige Schlachten, bei denen viele Menschen ihr Leben verloren. Auch die Zerstörung Israels durch die Assyrer sagte er voraus. Außerdem machte sich Jesaja Sorgen um sein eigenes Volk. Er warf den Menschen Götzendienst, Habgier und Maßlosigkeit beim Sex und beim Trinken von Alkohol vor.

Aber Jesaja weckte auch Hoffnungen in den Menschen. Laut Überlieferung verkündete er als Erster, dass Gott einen Nachkommen von David zu den Menschen schicken würde, der Frieden bringen solle. Damit meinte er wahrscheinlich den Messias. Christen glauben, dass Jesaja damit die Geburt von Jesus vorhergesehen hat.

Der Name Jesaja kommt aus dem Hebräischen und bedeutet „Gott wird erlösen“.
 

Eure Fragen zu Jesaja


Was hat Gott Jesaja getan?
Warum hat gott Jesaja berufen?