Ein Kreuz vor blauem Himmel

Wann, wo und wie oft beten Buddhisten?

Im Alltag kennen Buddhisten keine festen Gebetszeiten wie zum Beispiel Muslime sie haben. Allerdings gibt es Ausnahmen:
  • In Klöstern lesen Nonnen und Mönche in der Regel zu festen Zeiten gemeinsam Texte aus ihren heiligen Schriften. Darunter sind auch Gebete.
  • Am "Tag des Buddha", dem "Wan Phra", beten viele Buddhisten regelmäßig gemeinsam. Der Termin wiederholt sich in einem Mond-Monat vier Mal, also ungefähr einmal in der Woche. Am "Tag des Buddha" spenden viele Buddhisten Essen für die Nonnen und Mönche.
Wann, wo und wie oft beten Buddhisten?
Buddhismus
Frage: Ana  //  Antwort: Ulrich Dehn, Nen, jb
Hallo Nen,

du hast uns eine Gebetssammlung zu der Andachtsfeier am "Tag des Buddha" angeboten. Das Angebot nehmen wir gerne an. Da wir keine Adressen von dir haben, können wir nur auf diesem Weg Kontakt zu dir aufnehmen. Vielleicht klappt es ja ;-) - Jane

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen