Hinayana

- ist der Ur-Buddhismus
Der Hinayana ist so etwas wie der Ur-Buddhismus. In ihm entwickelten sich schon verschiedene Schulen. Heute gibt es davon nur noch den Theravada-Buddhismus.

Der Hinayana-Buddhismus heißt auch Kleiner Weg oder Kleines Fahrzeug, weil er zur ersten Entwicklungsstufe des Buddhismus gehört. Seine Anhänger hören das aber nicht gerne. Sie empfinden die Bezeichnung als Abwertung neben dem Großen Weg oder Großen Fahrzeug für den Mahayana-Buddhismus. Den Theravada-Buddhismus nennen sie daher heute lieber „Lebende Tradition“.

Eure Fragen zum Hinayana

Buddhismus
Autoren Susanne Kant, Jane Baer-Krause, ud
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Kommentare

Wieviele Anhänger hat der Hinayana-Buddhismus? - lul

Der Hinayana-Buddhismus ist heute vor allem noch in Sri Lanka und China, aber auch in der Mitte und im Südosten von Asien verbreitet. Wieviele Anhänger dieser Glaubensrichtung dort leben, haben wir nicht heraus gefunden. - Jane

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
optische Zusatzinfo
Zusatzinfo Sprache oder Video
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen