Ein Kreuz vor blauem Himmel

Wer hat die Schöpfungsgeschichte aufgeschrieben?

Am Anfang der jüdischen Bibel und damit auch des Ersten Testaments werden zwei Schöpfungsgeschichten erzählt. Die jüngere steht ganz am Anfang im Kapitel Genesis, Vers 1,1-2,4a. Sie wurde von Priestern ungefähr 500 Jahre vor der Geburt Christi aufgeschrieben. Danach folgt im Kapitel Genesis, Vers 2,4b-25 eine noch viel ältere Geschichte. Sie soll noch einmal 500 Jahre früher entstanden sein, nämlich zur Zeit König Salomons. Die Verfasser dieser Schöpfungserzählung sind nicht bekannt.

Beide Schöpfungsgeschichten unterscheiden sich stark voneinander. Das liegt daran, dass sie mit einem großen Zeitabstand zueinander entstanden sind. Und im Laufe der Zeit verändert sich nicht nur der Alltag der Menschen, sondern auch das, was ihnen im Leben und in ihrem Glauben besonders wichtig ist. Und genau das haben die Verfasser jeweils in ihre Texte aufgenommen.
Wer hat die Schöpfungsgeschichte aufgeschrieben?
Religion allgemein
Frage: Nico  //  Antwort: Christina Kalloch, jb

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen