© Kai Krueger - fotolia.com
Verbreitung des Judentums
- Wo leben Jüdinnen und Juden?
Kai Krueger/fotolia
06.08.2012 - 18:54

Im Jahr 2018 lebten rund 13,5 Millionen Juden auf der ganzen Welt verstreut, die meisten von ihnen in Israel (6,6 Millionen) und in den USA (5,7 Millionen).

In Europa gehörten 2018 mehr als 1,15 Millionen Menschen dem Judentum an. In Frankreich wohnten mit 453.000 die meisten von ihnen, in Deutschland lebten nur 116.000 jüdische Bürger. Diese Zahlen lieferte statista.de

Eine andere Statistik führt die Zentralwohlfahrtstelle der Juden in Deutschland (ZWST). Danach hatte sie 2016 in Deutschland 106 Jüdische Mitgliedsgemeinden. Außerdem gab es 17 jüdische Landesverbände und sieben freie jüdische Gemeinden.

Israel ist das einzige Land auf der Welt, in dem das Judentum mehr Anhänger hat als andere Religionen. In allen anderen Ländern leben Juden in der Diaspora. So nennt man das Leben einer Minderheit unter sehr vielen Andersgläubigen.
 

Eure Fragen zur Verbreitung des Judentums


Wie verbreitete sich das Judentum in der Welt?
Warum gibt es so wenig Juden in Deutschland?
 

Stichwörter