Ein Kreuz vor blauem Himmel

Wer darf Cola trinken?

Die Menschen fast aller Religionen dürfen Cola trinken. Ein strenges Verbot gilt nur für Mormonen. Ihnen ist der Genuss von Koffein verboten. Das ist ein Aufputschmittel, das vor allem im Kaffee aber auch in der Cola vorkommt.

Streng gläubige orthodoxe Juden trinken nur Cola aus der eigenen Produktion nach den strengen Speisevorschriften der Tora. Nur dann gilt das Getränk als „unbedenklich“ oder „einwandfrei“. Das nennt man koscher. Die koschere Cola erkennst du an einem bestimmten Siegel.

Für Muslime gilt nach dem Koran Alkoholverbot. Cola ist aber kein alkoholisches Getränk. Daher dürfen auch sie sich ihre Cola schmecken lassen, solange sie es nicht übertreiben und die Brause ihrem Körper schadet.

Hindus und Buddhisten trinken ebenfalls Cola. Sie opfern ihren Göttern viele Speisen und Getränke. Auf manchen Altären findest du auch Cola.
Wer darf Cola trinken?
Religion allgemein
Autorin:  Karina Möller, jb

Kommentare

Ich bin selbst Mormonin. Dass wir keine Cola oder Energy Drinks trinken dürfen, stimmt nicht. Wir sollen nur keinen Kaffee oder Schwarzen Tee trinken. Aber viele Mormonen trinken Cola auf Geburtstagsfeiern. - Karina

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen