Namasté

- so begrüßen sich Hindus
Ein indisches Mädchen grüßt mit vor ihrem Herzen aneinandergelegten Handflächen.
© Distinctive Images - Fotolia.com
Wenn sich Hindus in Indien oder irgendwo auf der Welt begegnen, dann legen sie oft die Handflächen aneinander, führen sie vor das Herz und beugen den Kopf leicht nach vorne. Manchmal sagen sie zu dieser Begrüßung auch "Namasté". Das ist Sanskrit und bedeutet

"Ich achte und respektiere dich." 

Eure Fragen zu Namasté


Hinduismus
Autoren bwk, jb, cn
 
Bildnachweise 

Kommentare

Wie heißt "Namaste" auf Deutsch? - Breuer Fabian

Lies dir mal den letzten Satz des Textes oben durch. Da findest du eine Antwort. - Alina

Was heißt Namaste? lol - Ali...

"Ich achte und respektiere dich". Das steht oben im Text. ;-)

Dürfen sie Sex haben? - Johnatan

Hallo Johnatan, wenn Hindus keinen Sex haben dürften, dann wären sie schon längst ausgestorben und ihre Religion mit ihnen. Oder meinst du, ob Hindus vor oder neben der Ehe Sex haben dürfen? Das erfährst du im Lexikon unter Sexualität im Hinduismus. - Jane

Ist es okay, den Namasté-Gruß zu benutzen, wenn man selbst kein Hindu ist? Ich finde ihn sehr, sehr schön und jetzt, in Corona-Zeiten, wo man keine Hände schütteln soll, gefällt mir das besser als Ellbogen-Highfives und so was. Ich würde es nicht im Spaß verwenden sondern einfach als Begrüßung, so wie die Hindus in Nepal und Indien. Ich will es aber nicht machen, wenn es unangemessen ist, weil ich kein Hindu bin. - anonym

Hallo, ja, jeder darf jeden Menschen mit der Namasté-Geste begrüßen. Sie ist keine heilige Handlung. Das Wort Namasté ist Sanskrit und bedeutet „Ich achte und respektiere dich“. Das kannst du aber besser in deiner eigenen Sprache oder der Sprache deines Gegenübers sagen. Es reicht auch einfach „Hallo“ oder „Guten Tag“. Denn sonst begrüßt du andere Menschen ja auch nicht mit ganzen Sätzen in einer Fremdsprache, oder? - Rajiny

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
optische Zusatzinfo
Zusatzinfo Sprache oder Video
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen