Ein Kreuz vor blauem Himmel

Was erlebten die Hebräer auf der Reise ins gelobte Land?

Nach ihrem Auszug aus Ägypten zogen die Juden 40 Jahre lang mit Mose zu Fuß durch die Wüste. Sie waren auf dem Weg ins gelobte Land. Nach jüdischem Glauben hatte Gott schon Abraham und seinen Nachkommen das heilige Land versprochen. Die Nachkommen Abrahams sind die Juden und damit das Volk Israel. In der Wüste wohnten sie in einfachen Hütten mit Zeltwänden und Dächern aus Laub und Zweigen. Im Andenken an die 40 Jahre Wanderschaft essen und schlafen vor allem in Israel heute manche Juden während der Sukkot-Tage in einer Laubhütte.   
Was erlebten die Hebräer auf der Reise ins gelobte Land?
Judentum
Autoren Jane Baer-Krause, Debora Lapide
 
Bildnachweise 

Kommentare

Kindgerecht beschrieben! Den Text finde ich sehr gut.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen