Warum heißt der Rosenkranz Rosenkranz?
04.12.2014 - 17:03

Im Mittelalter war es üblich, Marienfiguren einen Blüten- oder Rosenkranz auf den Kopf zu legen. Damit wollten die Menschen Maria besonders ehren.

Später ersetzten die Gläubigen jede Rose durch ein Gebet. Damit sie sich dabei nicht verzählten, bastelten sie sich als Hilfestellung einen "Ersatz-Kranz". Darin ersetzten sie die Rosen durch Perlen. Der Name "Rosenkranz" blieb aber erhalten. Er klingt ja auch noch schöner als Perlenkranz. ;-)

Stichwörter