Weltreligion
Artikel
Prominente und nicht prominente Kinder und Erwachsene erzählen, woran sie glauben und malen damit ein Bild von der Vielfalt der Religionen.
Frage
Neben den fünf großen Weltreligionen gibt es noch sehr viele weitere Weltanschauungen - geschätzt sind es über Tausend Stück.
Frage
Als Händler, Flüchtlinge oder einfach Auswanderer verbreiteten die Juden ihren Glauben im Laufe von fast 2000 Jahren um die ganze Welt.
Lexikon
Eine Universalreligion richtet sich an alle Menschen auf der ganzen Welt und ist auch überall verbreitet.
Frage
Hallo Einhorn, "Weltreligion" ist nur ein Überbegriff. Er erklärt, dass ein Glaube auf der ganzen Welt verbreitet ist. Das Erste Testament ist die hebräische Bibel. Sie erzählt die Geschichte des Judentums. Im Zweiten Testament kannst du sehr viel über das Christentum erfahren. Beide Religionen haben sich erst im Laufe der Zeit zu einer Weltreligion entwickelt.
Artikel
Warum gibt es eigentlich Weltreligionen? Was ist bei allen Religionen gleich? Und welche Weltreligionen gibt es?
Artikel
Religion – eine Vielzahl von Lehren, Geboten und Lebenseinstellungen? Arnulf Zitelmann konzentriert sich auf die fünf großen Glaubensrichtungen dieser Welt: Christentum, Judentum, Islam, Buddhismus und Taoismus.
Artikel
Ein junger Tempelritter rettet im Jerusalem der Kreuzzüge um 1192 Recha, die Tochter des jüdischen Kaufmanns Nathan, aus dem Feuer. Daraufhin richtet Sultan Saladin die schwierigste aller Fragen an Nathan: Welche Religion ist die einzig wahre?