Eine Metallschale mit Kokosnuss, Obst und Blumen.
© ogressie - Fotolia.com
Ramanavami
- feiern Hindus Ramas Geburtstag
ogressie/fotolia
Viele Hindus verehren Rama symbolisch mit Blumen und Früchten.
24.02.2013 - 01:58

Mit Ramanavami feiern Hindus den Geburtstag von Prinz Rama. Er ist der Hindu-Gott Vishnu in einer Menschengestalt und sehr mutig.

Ramas Geburtstag feiern seine Anhänger vor allem in Ayodhya. Die Stadt liegt im Norden von Indien. Rama soll dort einst einen zehnköpfigen Dämonen besiegt und damit die Stadt gerettet haben. Heute veranstalten Hindus in ihren Straßen und in manchen anderen Orten an Ramanavami große Umzüge. Die Teilnehmer singen und ziehen eine geweihte Rama-Statue auf einem Holzwagen mit sich. Viele Zuschauer stehen am Rand und bejubeln den Zug.

Dort, im Tempel und zuhause opfern viele Vishnu-Anhänger Rama zu seinem Geburtstag Blumen und Früchte. Außerdem lesen sie in seiner Lebensgeschichte. Sie steht im Ramayana. Das Heldengedicht umfasst in sieben Büchern 24.000 Doppelverse und ist damit eines der längsten Gedichte der Welt.
 

Eure Fragen zu Ramanavami


Wer ist Rama?
 

Frag mich
Frag mich

Verwandte Themen