Barbarazweige

- werden am 4. Dezember geschnitten
Zwei gelbe Blüten des Forsythienstrauches.
© www.find-das-bild.de - Michael Schnell
Barbarazweige erinnern in der Adventszeit an die Heilige Barbara und gelten als Zeichen für das Weihnachtswunder.

Manche Christen schneiden am 4. Dezember im Garten Forsythien-, Kirsch- oder Apfelbaumzweige ab und stellen sie in der Wohnung in ein Gefäß mit warmem Wasser. Mit ein bisschen Glück blühen die Zweige genau an Weihnachten.

Der 4. Dezember ist der Namenstag der heiligen Barbara. Nach einer Legende hat sie am Ende des 3. Jahrhunderts gelebt und wurde zum Tode verurteilt, weil sie an Gott glaubte und ihn mehr verehrte als den Kaiser. Auf dem Weg zum Gefängnis soll sich ein Zweig eines Obstbaums in ihrem Kleid verfangen haben, den sie in einen Wasserkrug stellte. An ihrem Todestag soll der Zweig geblüht haben.

Erst im 15. und 16. Jahrhundert brachten die Menschen die Zweige jedoch mit Weihnachten in Verbindung. Seither gelten die Blüten mitten im Winter für viele Christen als ein Zeichen für das Weihnachtswunder.

Eure Fragen zu Barbarazweigen

Christentum
Autoren bwk, jb, ck
 
Bildnachweise 

Kommentare

Für was sind die Barbarazweige gut?

Das steht oben im Text - lies doch noch einmal genau. - Barbara

Habe das für meine Hausaufgaben gebraucht. Hat mir auf jeden Fall geholfen. Nur noch eine Frage: Wer war diese Barbara genau? Eine einfache Bauerstochter? - Sarah

Mehr dazu findest du im Lexikon unter dem Stichwort Heilige Barbara. - Barbara

Muss man mit den Zweigen etwas Besonderes machen, damit sie an Weihnachten blühen?- Anne-Sophie

Hallo Anne-Sophie, man sollte die Zweige mit einem scharfen Messer oder einer scharfen Gartenschere abschneiden und in lauwarmes Wasser an einen hellen und warmen Ort in der Wohnung stellen. - Barbara

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
optische Zusatzinfo
Zusatzinfo Sprache oder Video
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen