Beni, Oma und ihr Geheimnis
09.05.2012 - 23:17
Beni ist acht Jahre alt und besucht ein Wochenende lang seine jüdischen Großeltern. Am Freitagnachmittag hilft er seiner Oma beim Vorbereiten des Essens für Schabbat, singt mit ihr Chanukka-Lieder, darf die Challe brechen und sogar einen kleinen Schluck Wein trinken. In diesen Tagen erfährt er viel über das Leben seiner Großeltern heute. Aber auch über die schreckliche Zeit, in der die beiden vor den Nazis aus ihrer Heimatstadt Berlin fliehen mussten, in die sie aber nach dem Holocaust zurückkehrten. Am Ende des Buches kannst du nachlesen, was einige jüdische Begriffe bedeuten, die in den Geschichten auftauchen. Fantasievoll und gut gemacht sind die Bildercollagen in diesem Buch.

Stichwörter

Frag mich
Frag mich