Ein Kreuz vor blauem Himmel

Was essen Aleviten an Kurban Erkani und welche Rolle spielt das Essen bei dem Fest?

Kurban Erkan ist im Alevitentum der Tag des Opferns. Nach einer alten Tradition schlachten Aleviten zu diesem Festtag wie Muslime ein Opfer-Tier und teilen das Essen. In Ländern wie Deutschland gibt es aber immer mehr Cem-Gemeinden, die auf dieses alte Ritual verzichten. Stattdessen sammeln viele von ihnen Geld- und Sachspenden und verteilen sie anschließend an Bedürftigte.

Auch im alevitischen Religionsunterricht denken immer mehr Lehrerinnen und Lehrer um. Viele von ihnen gehen an Kurban Erkani mit ihren Schülern in die Suppenküche, um Essen an die Obdachlosen zu verteilen. Andere sammeln  Schulsachen und schicken sie an Partnerschulen mit vielen Kindern aus armen Familien in die Türkei. 
Was essen Aleviten an Kurban Erkani und welche Rolle spielt das Essen bei dem Fest?
Alevitentum
Frage: Je  // Antwort: Melek Yildiz, jb

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen