Hintergrundbild

Auswählen...

loading
loading
preloadpreload
Spiele rund um das Thema Religion
Spiele zum Thema Christentum
Spiele zum Thema Islam
Spiele zum Thema Judentum
Spiele zum Thema Buddhismus
Spiele zum Thema Bahai
Spiele zum Thema Hinduismus
Spiele zu anderen Themen

Spieletipps - Karten, Würfel, Quiz & Co.

  • Spielkarten Islamitivity
    ab 12
    Islamitivity ersetzt Vorurteile durch Fakten. Kopftuch, Schweinefleischverbot, Beschneidung – was verbindet jeder einzelne spontan mit diesen Ritualen und was steckt tatsächlich dahinter? Warum spielt das Fasten im Ramadan für viele Muslime eine so wichtige Rolle? Was genau ist eigentlich eine Umma? Und welche Bilder malen die Worte „haram“ oder „Dschihad“ in den Köpfen von Nichtmuslimen? Die Mitspielerinnen und Mitspieler setzen sich mit zentralen Begriffen aus der Lebenswelt der Muslime auseinander. Insgesamt stehen 24 stehen zur Verfügung. Gespielt wird in 2 bis 4 möglichst gleich großen Gruppen. Reihum darf jeder Teilnehmer aus jeder Gruppe eine verdeckte Begriffskarte ziehen und den Begriff je nach Symbol zeichnen, umschreiben oder pantomimisch erklären. Die Gruppe des Mitspielers, der den Begriff zuerst errät, bekommt einen Punkt. Erklärkarten helfen, jedes "Rätsel" zu lüften. Zahlreiche Spielvarianten und Vertiefungen machen das Spiel mehr als einmal interessant. Unter anderem lassen sich Parallelen und Unterschiede zu anderen Religionen entdecken.Unsere Meinung: Eine tolle Idee für den Unterricht und andere Gruppen nicht nur Begriffe zu definieren, sondern darüber Lauch miteinander ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen und Hintergründe zu erfahren.
    Gesicht zeigen! / Text: Jane Baer-Krause
  • Das Spielbrett von Mea Culpa
    ab 14
    „Mea Culpa“ heißt „Meine Schuld“ – und betrifft alle: Hoch angesehene Herrschaften und arme Schlucker benehmen sich im Jahr 1517 gleichermaßen daneben. Anschließend gibt jeder sein Bestes, um Habgier und Wollust über Bord zu werfen und all seine Sünden wieder los zu werden – denn sie blockieren den Einlass ins Himmelreich. Und genau darum geht es in diesem Spiel: Wer hängt die anderen ab und ist der erste an der Himmelspforte? Der Weg dorthin führt vor allem über den Kauf von Ablassbriefen. Doch die sind teuer und nicht jeder verfügt über genug Geld. Daher versündigt sich so mancher bei dem Abtrag alter Vergehen gleich wieder aufs Neue. Eine höllische Gradwanderung...
    Zoch Verlag
  • Spielbrett Luther
    ab 10
    Martin Luther veränderte vor 500 Jahren die Kirche. Er stellte damals 95 Thesen auf und protestierte gegen Ungerechtigkeiten, vor allem gegen den Ablasshandel. Damit konnten sich Christen im Mittelalter angeblich von ihren Sünden freikaufen. Daran erinnert „Luther – Das Spiel“.  Es versetzt euch alle in das 16. Jahrhundert und lässt euch in den Fußstapfen des Reformators die Städte bereisen, in denen er wirkte. Unterwegs trefft ihr auf wichtige Weggefährten und interessante Ereignisse sorgen immer wieder für überraschende Wendungen. Wer am Ende die meisten Erfahrungspunkte gesammelt hat, gewinnt das spannende Spiel.Unsere Meinung: Das Spiel macht Spaß und man kann euch noch etwas dabei lernen.  Hartnäckigen Nachfragern liefert die beiliegende Broschüre sogar noch zusätzliche spannende Hintergrundinformationen. „Luther – Das Spiel“ entstand in Zusammenarbeit mit der staatlichen Geschäftsstelle „Luther 2017“, der Geschäftsstelle der EKD für das Reformationsjubiläum, und dem Belser Verlag.
    Kosmos Verlag
  • In der Spielbibel kannst du 12 Geschichten aus dem Ersten und Zweiten Testament selbst miterleben
    3-10 Jahre
    Möchtest du dem lieben Gott dabei helfen, die Welt zu erschaffen, oder zusammen mit Noah die Tiere auf die Arche führen? Oder würdest du lieber einmal mit Jesus ein richtig schlimmes Gewitter überstehen? In der Spielbibel-App für Kinder ist das und noch viel mehr möglich. Dort kannst du zwölf Geschichten aus dem Ersten und dem Zweiten Testament anschauen, anhören und selbst mitmachen. Dazu suchst du dir Figuren aus und schiebst sie hin und her. Der Erfinder der App, Pfarrer Miklos Geyer, hat sich dafür auch noch eine besondere Überraschung ausgedacht. Probier das Spiel einfach selbst einmal aus.
    Miklos Geyer
  • Religiopolis - Weltreligionen erleben
    Ab 12
    Religiopolis - was für ein komischer Name?! "Polis" ist Griechisch und heißt so viel wie "Stadt". Auf der CD-Rom findest du eine virtuelle "Religionen-Stadt", die alle möglichen Religionen beherbergt. Du kannst dich frei durch diese Stadt bewegen und so vieles über die Religionen Buddhismus, Chistentum, Hinduismus, Islam und Judentum erfahren. Dabei kannst du zum Beispiel einen Blick in eine Moschee, einen Tempel oder sogar in eine jüdische Wohnung werfen. In einem Lexikon kannst du zusätzliche Informationen nachschlagen.
    Klett Verlag
  • Buchcover Weltreligionen Quiz
    Ab 8
    Welche Stadt ist Juden, Christen und Muslimen gleichermaßen heilig? Und was bedeutet der Name „Buddha“? In diesem Quiz findest du jeweils drei Antworten auf diese und viele andere Fragen. Doch aufgepasst: nur eine Antwort stimmt. Findest du sie heraus?  Das Spiel ist unterteilt in verschiedenen Kategorien. Sie geben dir einen Überblick über Persönlichkeiten, Rituale, heilige Stätten und Glaubensfragen der einzelnen Religionen. So erfährst du beim Rätseln in der Familie oder mit Freunden viel Wissenswertes über Islam, Buddhismus und Hinduismus, das Christen- und Judentum.  
  • Cover Bibel Mirakelspiel
    Ab 12
    Taucht mal ab in die Katakomben Roms zur Zeit der Christenverfolgung. Dort müsst ihr schwierige Aufgaben lösen, um eine Reliquie vor den plündernden Vandalen zu retten. Mitmachen können 2-6 Spieler. Ihr braucht Stift, Papier, Schere und eine Münze, um das Glück zu befragen. Außerdem eine Bibel, in der ihr Bibelstellen nachschlagen könnt, um Fragen rund um das Christentum zu beantworten.  Gemeinsam durchkreuzt ihr die Unterwelt des antiken Rom. Dort begegnen euch einige Personen und Ereignisse aus den Anfängen des Christentums, die ihr in der Bibel wiederfindet.  Das Spiel dauert drei bis vier Stunden. Ihr könnt es aber in mehrere Spielphasen einteilen.  
  • Cover Spiel Top 5 for life
    Ab 6
    Welche Bedeutung hat Glauben in deinem Leben? Und wie denken deine Familie und deine Freunde darüber? Darum geht es In diesem Spiel. "The Top 5 For Life" ist vielseitig. Ihr könnt zwischen Karten-und Brettspiel wählen, alleine spielen oder in Gruppen von drei bis acht Mitspielerinnen und Mitspielern. Thema sind die wichtigsten Gebote und Lebensregeln der Muslime. Sie heißen auch "Die fünf Säulen des Islam". Damit gemeint sind das Glaubensbekenntnis, das Gebet, das Fasten, das Helfen und das Pilgern. Ihnen müsst ihr Bildkärtchen aus dem Alltag zuordnen - und darüber sprechen. Beim Spielen könnt ihr einiges über den Islam lernen und euch auch gleich darüber austauschen.
  • Bibel-Quiz Helden der Bibel
    ab 10
    Du kennst dich gut in der Bibel aus? Dann kannst du mit dem Quizblock dein Wissen oder das deiner Mitspieler testen: Woher wusste Noah, dass die Sintflut vorbei war? Wen besiegte der Hirtenjunge David? 116 Fragen mit jeweils vier Antwortmöglichkeiten laden dich ein zu einer Entdeckungsreise durch das  Alte und das Neue Testament. 
  • Weltreligionen entdecken
    Ab 6
    Welches sind die Gotteshäuser der drei Religionen Islam, Juden- und Christentum? Und worin unterscheiden sie sich? Antworten gibt dir dieses Memospiel. Es enthält 36 Kartenpaare. Sie zeigen Bilder zu den drei Weltreligionen, zum Beispiel Gegenstände, Gebäude und Personen. Sie musst du jeweils einander zuordnen. Ein Beiheft macht dich bei Bedarf auch schlau, denn es liefert dir zu jeder Bildkarte Informationen. So kannst du Spaß haben und gleichzeitig einiges über Begriffe und Merkmale der drei Religionen lernen. Und wenn dir das nicht genügt, dann kannst du sogar zusätzliche Kärtchen selbst beschriften und damit das Spiel ergänzen.   

Seiten

Seiten-Zusatzinfo
Zusatzinfo schließen