Alles zum Thema:
Judentum

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Warum wurden die beiden jüdischen Tempel zerstört?

Im Judentum selbst gibt es verschiedene Erklärungen dazu, warum der Tempel in Jerusalem vor mehr als 2000 Jahren zwei Mal hintereinander zerstört wurde.

Haben Tiere im Judentum eine besondere Bedeutung?

Für Juden zählen Tiere zu den Geschöpfen Gottes. Daher sollen sie fürsorglich und verantwortungsvoll mit ihnen umgehen.

Was steht in der Tora über andere Religionen?

In der Tora steht nichts über Religionen, die heute eine Bedeutung haben. Das Christentum und der Islam entstanden ja erst viel später. Aber Gott verbietet den Israeliten in der Tora den Glauben an andere Götter. Es heißt, es gäbe nur ihn, den einen Gott. Alle anderen Götter seien nur Götzen.

Was feiern Juden mit dem Pessach-Fest?

An den Pessach-Tagen erinnern sich Juden an die Ereignisse kurz vor der Flucht ihrer Vorfahren aus Ägypten. Dazu gehören viele besondere Ereignisse.

Ist das nicht Sara?

Cover: Ist das nicht Sara?
Eine Geschichte zum Judentum
Ab
Ist das nicht Sara? - Eine Geschichte zum Judentum
Bild Copyright: 
Calwer Verlag
Irgendetwas stimmt nicht. Als Sarah wie jeden Freitag zu ihrer Großmutter kommt, sitzt diese wie gebannt vor dem Fernsehgerät. Die Live-Übertragung der Trauerfeier für einen israelischen Politiker ist der Beginn einer Spurensuche nach Omas ehemals bester Freundin. Schon bald wird daraus eine spannende Reise in die deutsche Vergangenheit und die Geschichte des Judentums.

Super:
Im Anhang erklärt dir ein kleines Lexikon wichtige Begriffe aus dem Judentum.
Judentum

Was feiern Juden an Schawuot?

Mit Schawuot feiern Juden im Frühjahr vor allem den Empang der Tora mit den Zehn Geboten.

Welche Weltreligionen gibt es?

Als Weltreligionen gelten das Judentum und Christentum, der Islam, Hinduismus und Buddhismus.

Seiten

Zusatzinfo schließen