Religionen-entdecken.de startet mit Online- und Offline-News ins neue Schuljahr

jb - September 2016

Info 15 / Newsletter religionen-entdecken.de / September 2016

Liebe Freundinnen, liebe Freunde, liebe Unterstützer und Förderer,

das neue Schuljahr beginnt auf religionen-entdecken.de und rund um das Projekt herum mit schönen Neuigkeiten:
  1. Schöpfung + Verantwortung – der neue Themenbereich erweitert das Modul „Religion + Gesellschaft“
  2. WWWas? – das Gemeinschafts-Buchprojekt mit Seitenstark ergänzt unser Zweit-Thema „Sicher surfen“
  3. Religionen in Hannover – ein ganz besonderes Buch. Mit ihm zeigt unser Kooperationspartner „Haus der Religionen“ wie Dialog funktioniert
  4. Spende -  Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat religionen-entdecken.de mit einer Spende überrascht
  5. Dringend Hilfe gesucht - Wer fördert religionen-entdecken.de?

Viel Spaß beim Stöbern und einen schönen Spätsommer wünschen
Jane Baer-Krause und Barbara Wolf-Krause


1. Schöpfung + Verantwortung – der neue Themenbereich erweitert das Modul „Religion + Gesellschaft“

Naturwissenschaftler erforschen, WIE die Welt entstanden ist. Sie fragen nach den Fakten: WAS geschah WO und WANN? Die Religionen wollen dagegen fast immer wissen, WER hatte eigentlich die Idee zu dem gigantischen Plan des Universums und des Lebens? WARUM? Und welche Rolle spielen wir Menschen im Schöpfungsplan?
Was jede Religion zu den Themen Schöpfung, Natur- und Umweltschutz, Gentechnik, Drogen und Pflege von Familienmitgliedern zu sagen hat, das erfahren Sie jetzt hier: http://www.religionen-entdecken.de/lexikon/s/schoepfung-verantwortung
Das Modul „Religion + Gesellschaft“ basiert auf einer Förderung der Bundeszentrale für politische Bildung.

2. WWWas? – das Gemeinschafts-Buchprojekt mit Seitenstark ergänzt unseren Nebenschauplatz „Sicher surfen“

Bin ich im Internet ein anderer Mensch? Warum dürfen wir im Chat nicht alles über uns verraten? Und wer hat das WWW eigentlich erfunden? Diese und viele andere Fragen haben Kinder auf religionen-entdecken.de und vor allem auf dem Gemeinschaftsportal seitenstark.de gestellt. Dazu gehört mit mehr als 60 weiteren Kinderseiten auch religionen-entdecken.de. Gemeinsam mit Juristen, Programmierern und Medienpädagogen haben wir die Kinderfragen beantwortet und ein Buch daraus gemacht. Es ist in derselben Reihe erschienen wie „Wie heißt dein Gott eigentlich mit Nachnamen?“ und erscheint am 20. September 2016. Mehr über das Buch erfahren Sie hier: http://www.religionen-entdecken.de/buchtipps/wwwas?
Übrigens: Seit Erscheinen des letzten Newsletters finden Sie auch noch 16 weitere neue Buchtipps für Kinder und für Erwachsene auf religionen-entdecken.de

3. Religionen in Hannover – ein ganz besonderes Buch. Mit ihm zeigt unser Kooperationspartner „Haus der Religionen“ wie Dialog funktioniert

Es geht: Menschen und Gemeinschaften mit ganz unterschiedlichem Glauben können friedlich in einer Stadt zusammen leben. Und das nicht nur nebeneinander, sich kritisch beäugend. Sie können sogar sehr konstruktiv miteinander diskutieren, gemeinsam beten und feiern und sich gegenseitig bereichern - und das, nicht ohne dann und wann gleich auch noch den Rest der Stadt dazu einzuladen. Ein ganzer Pool an Glaubensgemeinschaften macht es der Welt in Hannover vor. Wie es dazu kam, wie das funktioniert, wie sich die Gläubigen damit fühlen und wie sie leben hat Annedore Beelte-Altwig in „Religionen in Hannover“ ebenso informativ wie einfühlsam beschrieben. Mehr darüber und alle Infos zum Buch finden sie hier:
http://www.religionen-entdecken.de/erwachsene/buchtipps/religionen-hannover

4. Spende -  Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat religionen-entdecken.de mit einer Spende überrascht

Das Haus der Religionen in Hannover hatte den niedersächsischen Landtagspräsidenten Bernd Busemann zu Gast. Nebenbei präsentierten die Vertreterinnen und Vertreter unseres Kooperationspartners auch religionen-entdecken.de. Das hat den Landtagspräsidenten so begeistert, dass er spontan eine stattliche Summe auf unser Projektkonto überweisen lies. Dafür bedanken wir uns sehr herzlich beim Haus der Religionen und beim Landtagspräsidenten!

5. Dringend Hilfe gesucht - wer fördert religionen-entdecken.de?

An Spitzentagen stürmen religionen-entdecken.de ab und zu schon fast 10.000 User. Die Reihe der Unterstützer ist in diesem Jahr leider nicht ganz so lang. Neben der oben erwähnten Spende und dem Preisgeld des MDR-Rundfunkrates hatten wir bisher keine Einnahmen. Wer kann uns Türen öffnen zu potentiellen Unterstützern?


Dankeschön sagen wir allen bisherigen Partnern und Unterstützern von religionen-entdecken.de:

Universität Kassel, Fachbereich evangelische Religionspädagogik (Kooperationspartnerin) / Experten aller Religionen / Ein-Netz-für-Kinder - Bundesinitiative des Bundesbeauftragten für Kultur und Medien (BKM) und des Bundesfamilienministeriums (BMSFSJ) / Hanns-Lilje-Stiftung in Hannover / Dr. Buhmann-Stiftung in Hannover / Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) / Heinrich-Dammann-Stiftung / Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) / Calwer Verlag in Stuttgart / Thienemann Verlag in Stuttgart / Haus der Religionen in Hannover / Suma e.V. / rpi Loccum / Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann ... und der verstorbene Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt. In seinem Grußwort nannte er die Website einen „Grundstein für ein in Zukunft hoffentlich besseres Verständnis verschiedengläubiger Menschen, für gegenseitigen Respekt und gegenseitige Toleranz im Interesse einer friedlicheren Welt.“


Kontakt:

Jane Baer-Krause, Tel. 0511 220017-71  
Jane Baer-Krause, Barbara Wolf-Krause per  Mail

Zusatzinfo schließen