Alles zum Thema:
Judentum

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Sukkot

Sukkot ist ein biblisches Wallfahrtsfest. Mit ihm feiern Juden sieben Tage lang das Laubhüttenfest und das zweite Erntedankfest im Jahr.

Einhörner in der Bibel

In alten Bibelübersetzungen kommen Einhörner vor. Gemeint sind aber eigentlicht Stiere.

Sadduzäer

Als Sadduzäer bezeichnet man die Anhänger einer bestimmten jüdischen, politischen Gruppe. Diese politische Gruppe bestand vor über 2.000 Jahren im Heiligen Land, dem heutigen Israel.

Nächstenliebe

Nächstenliebe bedeutet, dass man seine Mitmenschen so annehmen soll, wie sie sind, und dass man ihnen bedingungslos auf jeden Fall helfen soll.

Guf

Im Judentum ist der Guf (Halle der Seelen) der Ort, an dem sich die Seelen aller Menschen befinden, die noch geboren werden.

Halle der Seelen

Im Judentum ist die Halle der Seelen der Ort, an dem sich die Seelen aller Menschen befinden, die noch geboren werden.

Offenbarung im Judentum

Die Offenbarung des Judentums ist die Tora. Mose hat sie den Menschen in fünf Büchern überbracht. Genau genommen steckt darin eine ganze Sammlung von Offenbarungen.

Hosea

Der Prophet Hosea setzte sich sehr für das Gute ein.

Haggada

Die Haggada enthält die Anleitung für den Sederabend. Er leitet das jüdische Pessachfest ein.

Kabbala

Kabbala nennen Juden eine besondere Lehre. Danach wirkt Gott durch zehn Kräfte.

Seiten

Zusatzinfo schließen