Ein Kreuz vor blauem Himmel

Was sind die Missionsreisen des Paulus?

Paulus wollte vielen Menschen von seinem Glauben an Jesus Christus erzählen und sie überzeugen, auch an Gott zu glauben. Deswegen ist er sehr viel gereist. Diese Reisen nennt man im Christentum heute Missionsreisen. Paulus hat davon nicht nur eine, sondern gleich drei unternommen. Sie sind im Neuen Testament in der Apostelgeschichte beschrieben.

Bei seinen Missionsreisen war Paulus aber nicht überall willkommen. Manche mochten es nicht, dass er anderen von seinem Glauben erzählt hat. Die Apostelgeschichte erzählt, dass er sogar verprügelt oder ins Gefängnis gesperrt wurde. Auch Paulus schreibt davon in seinen Briefen, die in der christlichen Bibel zu finden sind. Laut der Apostelgeschichte ging Paulus letzte Reise nach Rom. Das war damals die Hauptstadt des römischen Reiches. Dorthin kam er aber nicht freiwillig, sondern als Gefangener. Vermutlich ist er dort auch gestorben. Ganz sicher ist sich die Wissenschaft da aber nicht.

In vielen Bibeln findest du auch auf den letzten Seiten Karten, auf den die Reisen von Paulus eingezeichnet sind.

Eure Fragen zu den Missionsreisen des Paulus


In welchen Städten hat Paulus Gemeinden gegründet?

Könnt ihr uns etwas über die Missionsreise von Paulus und über die Verbreitung des Christentums erzählen?
Christentum
Frage: Romali // Antwort: Felix Weise und Lena Ohm

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen