Zu den
anderen Religionen...

Fragezeichen

Judentum

- das Volk Israel ist von Gott auserwählt
Die Entdeckerkinder sitzen alle hintereinander und bilden von oben gesehen ein Fragezeichen
www.sigrunbilges.de / Quiz-Häkchen: Fotolia_72918519_kebox / Text: Jane Baer-Krause

Das Judentum ist die älteste Religion, deren Anhänger an nur einen Gott glauben. Sie wurde zuerst vor fast 4.000 Jahren im heutigen Israel verbreitet. Aus dem Judentum entwickelten sich später das Christentum und der Islam. Erst vor 150 Jahren entstand aus dem Islam die Bahai-Religion. Alle vier Religionen haben den gemeinsamen Stammvater Abraham.

Von hier aus kannst du das Judentum und alle anderen Religionen im Lexikon erforschen. Klicke dazu überall auf die Themen im Kasten rechts - oder auf die Fragen unter dem Text. Dort gelangst du zu den Antworten. Möchtest du noch mehr wissen? Ganz unten auf jeder Seite ist Platz für deine Fragen.

Schon entdeckt? Der Klick auf ein Symbol führt dich im Lexikon immer wieder auf diese Seite oder auf die Startseite einer anderen Religion zurück. Auf den Mitmachseiten wählst du damit Quiz, Bücher, Spiele und andere Angebote der jeweiligen Religion aus.   

Eure Fragen zum Judentum


Welchen Unterschied gibt es zwischen Judentum und Christentum?
Warum sind Judentum und Christentum nicht eins?
Warum entstand das Christentum, obwohl Jesus Jude war?
Dürfen Juden Bluttransfusionen bekommen?

Kommentare

Seit wann gibt es das Judentum? - hlkj

Das Judentum ist vor rund 3.500 Jahren entstanden. Klick mal oben rechts im Kasten auf "Geschichte". Dort erfährst du mehr. - Jane

Gibt es im Judentum eigentlich auch eine Bibel?

Ja, im Judentum gibt es eine Bibel. Es ist die hebräische Bibel und sie heißt Tanach. Mehr dazu steht im Lexikon unter dem Stichwort "Bibel im Judentum". - Barbara

Wie heißt der jüdische Gott? - Cy

Hallo Cy, klick oben rechts im Kasten auf "Gott". Auf der Seite, die sich dann öffnet, findest du unter dem Text die Frage "Wie nennen Juden Gott". Wenn du auch sie anklickst, findest du die Antwort. - Jane

Wann ist man Jude? - Martin

Hallo Martin, jedes Kind einer Jüdin gilt als Jude. Aber auch jeder andere Mensch kann den Glauben annehmen. Mehr erfährst du, wenn du oben rechts im Kasten das Stichwort "Gläubige" anklickst. - Jane

An welchem Ort ist das Judentum entstanden? - Luna

Die Bibel erzählt, dass Gott zum ersten Mal in Ur zu Abraham gesprochen hat. Abraham ist der Urvater der Juden, Christen und Muslime. Ur ist eine uralte Stadt. Sie wurde vor ungefähr 6000 Jahren in Chaldäa gegründet. Heute heißt das Land lrak. - Jane

Was glauben Juden, was nach dem Tod kommt? - anonym

Das erfährst du oben im Lexikon unter T und dort unter "Tod im Judentum". - Jane

Was ist heute im Judentum anders als damals ? (Unterschiede: Kleidung,Regeln,Gottesdienst,allgemein) - TG

Hallo TG, eine so offen gestellte Frage kann man nicht beantworten. Was meinst du mit "früher"? Ist die biblische Zeit gemeint, die Zeit Jesu oder das Mittelalter , in dem die Juden den Judenhut tragen mussten oder die Zeit der jüdischen Aufklärung? Bitte stelle deine Frage noch einmal genauer. - Debora

Juden gibt es auch in Deutschland. - King

Wann ist eigentlich Abraham gestorben? - Amalia

Hallo Amalia, die Bibel erzählt, dass Abraham vor einigen tausend Jahren gelebt hat. Ein genaues Geburtsdatum und einen Todestag verrät sie aber nicht. - Jane

Neuen Kommentar schreiben

Seiten-Zusatzinfo
Zusatzinfo schließen
Lesemodus