Ein Kreuz vor blauem Himmel

Wie ist der Ablauf des Sederabends?

Vor Beginn des Sederabends werden der Sederteller gedeckt und Sederzutaten vorbereitet. Der Sederabend beginnt mit dem Entzünden der zwei Kerzen und dem Gottesdienst. Erst nach Einbruch der Dunkelheit findet die Zeremonie mit den symbolischen Speisen in diesen 15 Schritten statt:

Heiligen - Kadesch
Jeder füllt einem anderen seinen Becher mit 86 Milliliter Wein. Gemeinsam sprechen alle den Kiddusch und trinken dann den Wein.

Reinigen - Urchatz
Mit Wasser reinigt sich jeder erst die rechte, dann die linke Hand.

Appetizer - Karpas
Ein kleines Stück Gemüse (Kartoffel, Zwiebel) wird in Salzwasser getunkt. Danach wird der Segen für Gemüse "Bore Pri Ha'adama" gesprochen und das Gemüse gegessen.

Brechen - Yachatz
Die mittlere der drei Mazzot des Sedertellers wird in zwei ungleiche Teile zerbrochen. Das kleinere wird zwischen die beiden ganzen Mazzot wieder auf den Sederteller gelegt. Das größere Stück wird in ein Tuch gewickelt und bis zum Ende des Sederabends und versteckt, damit die Kinder es suchen. Oder die Kinder verstecken es und der Vater bzw. Leiter der Feier muss es mit einem Geschenk auslösen, damit es am Ende des Festes zur Verfügung steht.

Erzählen - Maggid
Der Becher wird zum zweiten Mal mit Wein gefüllt und die Kinder stellen die vier Fragen zum Sederabend. Sie können auch gesungen werden. Die Geschichte des Auszugs des jüdischen Volkes aus Ägypten wird erzählt und danach der Wein getrunken.

Waschen - Rachtza
Mit Wasser aus einem Becher werden erneut beide Hände gereinigt. Dann wird dieser Segen gesprochen: Gesegnet seist Du, G-tt, unser G-TT, König des Universums, der Du uns mit Seinen Geboten geheiligt und uns aufgetragen hast, die Hände zu waschen.

Brot - Motzi
Alle drei Mazzot - die obere, die zerbrochene mittlere und die untere – werden ein bisschen hochgehoben. Dann wird der folgende Segen gesprochen: Gesegnet seist Du, G-TT, unsder G-tt, König des Universums, der Du Brot aus der Erde hervorbringst.

Mazza – Mazzah
Über der unteren und der zerbrochenen Mazza wird wieder ein Segen gesprochen: Gesegnet seist Du, G-TT, unser G-tt, König des Universums, der Du uns durch Deine Gebote geheiligt und aufgetragen hast, Mazza zu essen. Danach bekommt jeder ein Stück Mazza abgebrochen und darf es essen.

Bitter – Marror
Ein Teil der Bitterkräuter von der Sederplatte werden zu einer kleinen Kugel geformt und in Charoset getaucht. Wieder wird ein Segen gesprochen: Gesegnet seist Du, G-TT, unser G-tt, König des Universums, der Du uns aufgetragen hat, bittere Kräuter zu essen. Danach werden die Bitterkräuter gegessen.

Sandwich - Korech
Eine olivengroße Menge der Bitterkräuter wird zwischen zwei Stücke Mazza gesteckt und wieder in Charoset getaucht. Jeder spricht die Worte: Dies ist, was Hillel tat, in der Zeit, als der Tempel noch stand. Er wickelte ein wenig vom Pessachlamm, Mazza und bitteren Kräutern ein und aß sie zusammen.

Den Tisch decken  - Shulchan Orech
Jetzt beginnt das Festmahl – und zwar mit dem hartgekochten Ei, das in Salzwasser getunkt wird. Dann gibt es ein festliches Essen mit Vorspeise, Hauptspeise und Nachtisch.

Versteckt – Tzafun
Die zu Anfang in dem Tuch versteckte Mazza wird gegessen.

Segnen – Berach
Jetzt wird der dritte Becher Wein eingeschenkt, das Tischgebet aus der Haggada vorgelesen, der Segen gesprochen und der Wein ausgetrunken. Es ist das "BIrkat Hamason", das Tischgebet, das auch sonst nach dem Essen gesprochen wird, allerdings mit Einfügungen für den Feiertag.

Preisen – Hallel
Der vierte Becher Wein wird gefüllt und ein fünfter Becher in die Mitte des Tisches gestellt - für den Propheten Elijahu. Nach dem Sprechen der „Psalmen des Lobpreises“ und des Segens wird der Wein des vierten Bechers getrunken.

Akzeptieren – Nirza
Die Schlussgebete werden gesprochen, Lieder gesungen und manchmal auch noch Geschichten erzählt, denn das Fest darf bis zum Morgen dauern.
Wie ist der Ablauf des Sederabends?
Judentum
Frage von Roman / Anwort von Barbara Wolf-Krause und Debora Lapide

Neuen Kommentar schreiben

Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen
}