Ein Kreuz vor blauem Himmel

Warum hat der Buddha so lange Ohrläppchen?

Die langen Ohrläppchen des Buddha deuten auf eine alte indische Tradition hin. Danach behängten indische Herrscher ihre Ohrläppchen zu Buddhas Lebzeiten mit großen Piercings. Ihr Gewicht zog die Ohrläppchen nach und nach in die Länge. Auch Buddha wuchs in einem Palast auf. Daher trug er als Kind wahrscheinlich ebenfalls Piercings, legte sie später aber ab.

Die Darsteller von Buddha-Bildern und Statuen wollten und wollen Buddha also vermutlich genauso zeigen, wie er tatsächlich ausgesehen hat.


Warum hat der Buddha so lange Ohrläppchen?
Buddhismus
Frage:     //  Antwort: Ulrich Dehn, jb

Kommentare

Platz für deinen Kommentar oder deine neue Frage: 
Was ist das Zuckerfest? - anonym

Platz für deinen Kommentar oder deine neue Frage: 
Mit dem Zuckerfest feiern viele Muslime das Ende ihrer Fastenzeit im Ramadan. Mehr findest du oben im Lexikon unter Z-Zuckerfest.- Jane

Platz für deinen Kommentar oder deine neue Frage: 
Welche Bedeutung hat die Menora? - Matthias

Platz für deinen Kommentar oder deine neue Frage: 
Menora heißt Leuchter. Oft ist mit dem hebräischen Wort der besondere jüdische Leuchter mit den sieben Armen gemeint. Mehr erfährst du oben im Lexikon unter M-Menora. - Jane

Neuen Kommentar schreiben

Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen
}