Ein Kreuz vor blauem Himmel

Warum führen Religionen gegeneinander Krieg?

Das ist eine gute aber auch sehr komplizierte Frage. Ein großes Ziel der meisten Religionen ist das friedliche Zusammenleben der Menschen: Sie sollen sich mit Respekt und Liebe begegnen. Daher kann es einen Krieg zwischen den Religionen eigentlich gar nicht geben.

Doch die Anhänger der Religionen sind ja Menschen. Und Menschen sind nicht perfekt. Manche von ihnen sind so sehr von ihrem eigenen Glauben überzeugt, dass sie eine andere Religion nicht akzeptieren können. Daher streiten sie mit Anhängern anderer Glaubensgemeinschaften um die Wahrheit. Davon können beide Seiten viel lernen, wenn sie sich gegenseitig zuhören. Auch viele Religionsgelehrte tauschen sich über ihre Ansichten und gemeinsame Geschichte aus. Dabei entstehen oft gute Freundschaften. Diese gibt es auch unter vielen anderen Menschen mit unterschiedlichem Glauben.

Wenn aber Toleranz und Respekt verloren gehen und Rechthaberei, Macht und Geldgier die Überhand gewinnen, dann wird es gefährlich. So ist es auch in den Kriegen, über die wir in den Nachrichten so viel hören und sehen. Dort geht es fast immer um Macht und um Geld. Oft herrschen ungerechte Zustände in einem Land. Zum Beispiel lassen reiche Menschen ärmere Menschen in ihren Fabriken für viel zu wenig Geld und oft auch unter schlimmen Bedingungen für sich arbeiten. Oder die Machthaber schreiben allen Bürgern ihre eigene Lebensweise vor und rauben ihnen viele Rechte. Wenn die ausgenutzten oder bevormundeten Bürger sich das nicht mehr gefallen lassen, kommt es zu Aufständen und manchmal sogar zu Krieg zwischen den Bürgern desselben Landes. Wenn einer der streitenden Gruppen besonders viele Anhänger einer bestimmten Religion angehören, dann wird der Glaube manchmal als Grund für den Konflikt verantwortlich gemacht. Doch das ist fast immer falsch.

Es gibt zum Glück nur wenige Menschen, die ihre Religion mit Gewalt durchsetzen wollen. Manche von ihnen behaupten, dass ihre heiligen Schriften dies von ihnen verlangen. Du findest auch tätsächlich Texte in den Heiligen Schriften der meisten Religionen, die andere Glaubensgemeinschaften kritisieren und ablehnen. Diese Texte stammen aber aus einer Zeit, die mit unserer Zeit heute fast nichts mehr zu tun hat. Inzwischen sind die Menschen zu neuen Erkenntnissen gekommen. Daher gelten diese Texte heute gar nicht mehr.
Warum führen Religionen gegeneinander Krieg?
Religion allgemein
Frage: Stubsi   /   Antwort: Dieser Text ist aus den Beiträgen der Experten aller Religionen von religionen-entdecken.de entstanden   

Neuen Kommentar schreiben

Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen
}